Nachkontrolle

4b48bc24835df04226518f2246d2eed4_wirschtzenKopie2-180x180

Ein System ist nur so gut, wie sein schwächstes Glied! Was helfen uns qualitativ hochwertige Produkte, sachkundige Techniker und modernste Techniken, wenn wir nicht zu den vorgeschriebenen Nachkontrollen erscheinen und diese dokumentieren?

Die notwendigen Kontrollrhythmen kurz in einer Übersicht:

Toxische (giftige) Köder = 1 x pro Monat

Nicht-toxische (ungiftige) Köder = alle 2 Monate

Diese Regeln sind einfach zu beherzigen, beziehen sich aber lediglich auf die „klassischen“ Kandidaten. Was aber passiert, wenn wir eine Bekämpfung gegen Schaben, Ameisen, oder eine Käferart begonnen haben?

Dies lässt sich nicht mit ein paar einfachen Regeln beantworten. Hier kommt die IPM (Integrated Pest Management) – „Integrierte Schädlingsbekämpfung“ zum Tragen.

techniker, mitarbeiter, nachkontrolle, kontrolle

Diese ganzheitliche Betrachtung und das Ausschöpfen von Know-how eines Schädlingsbekämpfers im Bereich Biologie und Verhaltensregeln von Schädlingen führt im Ergebnis zu einer Tilgung. Es gilt, genaue Zeiträume für Nachkontrollen einzuhalten und den jeweils aktuellen Stand akribisch genau in Schriftform zu dokumentieren.

Viele Kunden vermuten in häufigen Besuchen viel Geld für ihren Befall ausgeben zu müssen, eine Faustformel in der Schädlingsbekämpfung besagt allerdings, dass ein Profi i.d.R. bis zur Tilgung eines Befalls 3 bis 5 Mal so lange benötigt, wie es gebraucht hat den Befall entstehen zu lassen.

Wir als P.S.D. klären unsere Kunden über die Maßnahmen auf und geben Aufschluss über die notwendigen Maßnahmen. Durch unsere Zertifizierung nach DIN EN 16636 sind wir an Handlungsabläufe gebunden und gewährleisten dadurch eine hohe Dienstleistung und technische Transparenz.

Die notwendigen Kontrollrhythmen kurz in einer Übersicht:

Toxische (giftige) Köder = 1 x pro Monat

Nicht-toxische (ungiftige) Köder = alle 2 Monate

Diese Regeln sind einfach zu beherzigen, beziehen sich aber lediglich auf die „klassischen“ Kandidaten. Was aber passiert, wenn wir eine Bekämpfung gegen Schaben, Ameisen, oder eine Käferart begonnen haben?

Dies lässt sich nicht mit ein paar einfachen Regeln beantworten. Hier kommt die IPM (Integrated Pest Management) – „Integrierte Schädlingsbekämpfung“ zum Tragen.

fliegenbefall, keime, lupe icon, icons, beschreibung
maus icon, icons, beschreibung
fliegenbefall, adult icon, icons, beschreibung
ratten icon, icons, beschreibung
wespenbekämpfung, wespen, käfer icon, icosn, beschreibung

Zertifizierter Fachbetrieb

Zertifiziert nach DIN EN 16636 & DIN EN ISO 9001

Karriere bei P.S.D.

(Ihr Weg in unser Team)

Kontaktieren Sie die Experten